SiGma Kurs 2016/17

 

Am Dienstag, 31. Januar 2017 beendete eine gelungene Abschlusspräsentation den SiGma-Kurs 2016/17.

Dass der SiGma-Kurs unter den Medizinstudierenden der LMU sich großer Beliebtheit erfreut, zeigte in diesem Jahr eindrucksvoll die Zahl der Bewerbungen. Aufgrund großer Nachfrage, konnten wir leider trotz einer Aufstockung der Teilnehmerplätze auf 26 nicht alle Bewerber annehmen. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal dafür entschuldigen.

Mit großem Eifer absolvierten die Teilnehmer zunächst die neu überarbeiteten Tutorials und legten sich auch bei der Debatte voll ins Zeug. Rund um die Themen "Als Vergütung im stationären Gesundheitssektor soll das DRG-System abgeschafft werden.“ und „Die Privaten Krankenkassen in Deutschland sollen abgeschafft werden.“ wurde hitzig debattiert. 

Nach erfolgreicher Phase I ging es nun in Phase II darum, ein bereits durchgeführtes Projekt des KUM mit eigenen Ideen und Ansätzen neu zu planen und ein aussagekräftiges Exposé zu erstellen. Das Thema lautete "Telemedizin-Netzwerk für die Schlaganfall Akut-Versorgung in Südostbayern". Mit "NEVAS" lag damit auch ein bereits vorhandenes Projekt mit selben Inhalt vor, woran die Teilnehmer sich teilweise orientieren konnten. Am 28.11.16 fanden schlielich die beiden Zwischensimulationen statt. Da in Phase II die Teilnehmer in zwei gleichgroße Gruppen aufgeteilt werden, wovon jede einzelne das Thema getrennt bearbeitet, gab es wieder zwei parallel stattfindende Sitzungen. In beiden simulierten Aufsichtsratssitzungen wurde das Projekt nach Präsentation und Diskussion angenommen.

Am 05.12.16 erfuhren die Teilnehmer voller Spannung das Thema Ihrer Phase III. Gemeinsam mit der Klinikdirektion fiel die Wahl der Kursbetreuer auf das Thema "Medizinische Kooperationen des KUM". Unter der Anwesenheit von Laura Leßmann (Referentin des Vorstandes) und Korbinian Soller (Leiter Stabstelle Projektmanagement) wurde das Thema vorgestellt. Nach anfänglicher Unsicherheit bzgl. dem Thema und dem weiteren Vorgehen, nahm der Kurs schnell an Fahrt auf und konnte so am 31.01.17 zufrieden seine Ergebnisse präsentieren. Sowohl die anwesende Vorstandschaft, als auch der Aufsichtsrat waren wie auch die Jahre zuvor begeistert vom Engagement der Teilnehmer und dankten diesen herzlich.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Unterstützern des Jahrgangs 2016/17 und freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

Evaluation

 

Wie jedes Jahr wurden die Teilnehmer um die Evaluation des Kurses gebeten.

Die Statistiken und auch die Freitextkommentare sprachen deutlich für die große Zufriedenheit der Teilnehmer und die Qualität des SiGma-Kurses.

  • Alle 26 Teilnehmer gaben dem Kurs insgesamt die Note 1 (sehr gut) oder 2 (gut). Der Gesamtschnitt lag bei 1,32.
  • Alle 26 Teilnehmer sind der Meinung SiGma sollte weiterhin angeboten werden.

Einige Freitextkommentare:

  • "Super Kurs, der Inhalte behandelt, die im Studium viel zu kurz kommen, aber essentiell für die spätere Tätigkeit im Krankenhaus sind. Unbedingt weiter anbieten!"
  • "Super gestalteter Kurs, tolle Betreuung durch das MeCuM-SiGma Team. Gute Teamarbeit. Interessantes "Probeprojekt" Telemedizin. Sehr tolle Abschlussveranstaltung!"
  • "Hammer coole Zeit!"